Platz 10 - Imsbach

Lage

An den südlichen Ausläufern des Donnersbergmassivs gelegen, befindet sich der Platz im Langental unterhalb des Kupferbergs. Das Camp liegt windgeschützt in einer Talmulde, ist auf zwei Ebenen angelegt und von Mischwald umgeben.

 

Sehenswürdigkeiten

Es gibt viele verschiedene Sehenswürdigkeiten in der nahen Umgebung:

• zahlreiche Bergbaurelikte und geologische Besonderheiten, wie die  Bergbauerlebniswelt Imsbach mit zwei Besucherbergwerken, Bergbaumuseum und den montan-historischen Rundwanderwegen
• attraktive Aussichtspunkte: Kupferberg (428 m), Schartenrück und Beutelfels mit dem "Eisernen Mann"
• wildromatisches Falkensteiner Tal mit der Burgruine Falkenstein
• Wandern auf dem Pfälzer Höhenweg: Von der Keuzkapelle Winnweiler zur Eremitenklause, dem Keltendorf Steinbach bis zum Königsstuhl auf dem Donnersberg

Platz 10 "Imsbach"

Weitblick

Hütten Einkehr

Trekking Plätze

Das stille Örtchen

am stillen Örtchen

Tourenplaner Südliche Weinstrasse

Vorschläge für Wandertouren von Platz zu Platz

Waldbrandgefahr

Derzeit herrscht keine Waldbrandgefahr!

Hier finden Sie tagesaktuelle Informationen!

Wasserversorgung/Quellen

In nächster Umgebung zum Trekkingplatz gibt es keine Quelle.
Ausdrücklich möchten wir dir empfehlen, deine Wasservorräte mitzubringen bzw. bereits auf dem Weg zum Trekking-Camp an in den Geschäften und/oder auf den Friedhöfen in den umliegenden Gemeinden aufzufüllen.

„Bitte beachte, dass die Quellen im Pfälzerwald nicht regelmäßig auf ihre Trinkwasserqualität hin untersucht werden. Daher können wir keine Trinkwasserqualität garantieren. Bitte koche das Wasser aus den Quellen vorsichtshalber ab. Die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr.“

 

Einkaufsmöglichkeiten

Solltest du dich auf einer längeren Trekkingtour befinden und deine Essens- und Trinkvorräte auffüllen müssen, plane auf jeden Fall einen Abstecher durch die Ortschaften ein. Wir haben dir eine Liste an Einkaufsmöglichkeiten in den kleinen Orten in der Nähe der Plätze zusammengestellt.
Um unnötige Wege zu vermeiden, solltest du dich vorher über die genauen Öffnungszeiten informieren, vor allem am Wochenende.

 

Einkehrmöglichkeiten

Wanderhütten: Kupferberghütte Imsbach und Kronbuchhütte Falkenstein (beide nur an Sonn- und Feiertagen geöffnet!)
Gaststätten in den umliegenden Gemeinden:
Imsbacher Stuben und Bergmannsstuben 67817 Imsbach
Falkensteiner Hof und Burgstubb, 67808 Falkenstein
Landgasthof Röderhof (Golfplatz), 67225 Röderhof
Auf der Website www.winnweiler-vg.de findest du das komplette Gastgeberverzeichnis.

 

Tourenplanung

Nächste Wanderwege: Pfälzer Höhenweg (blau-weißes Wolken-Logo), Markierung weißer Punkt, blauer Punkt, weißes Dreieck, Bergbaurundwanderwege (K1, K2, E)

Wir empfehlen auf jeden Fall eine topografische Wanderkarte im Maßstab 1:25 000 mitzunehmen. Vom Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland Pfalz gibt es Karten für den kompletten Naturpark Pfälzerwald. Für alle Trekkingplätze werden folgende Karten benötigt:
Naturpark Pfälzerwald Blatt 8 (Platz 1,2,3,4), Blatt 6 (Platz 5,6,7), Blatt 2 (Platz 8,9,10) und Blatt 1 (Platz 9,10)

Tourvorschläge: In unserem Tourenportal haben wir dir einige Vorschläge für Wandertouren von Trekkingplatz zu Trekkingplatz eingestellt. Die Tourvorschläge starten und enden an einem markanten Punkt in der Nähe der Trekkingplätze. Eine detailierte Wegbeschreibung zum konkreten Platz erhälst du dann mit der Buchung.

Tourvorschlag von Platz 10 zu Platz 8 

Tourvorschlag von Platz 10 zu Platz 9

Du kannst dir aber auch im Reiter Tourenplaner jede beliebige Wunschtour selbst erstellen. Einfach Startpunkt und Endpunkt einklicken und das System macht dir verschiedene Tourenvorschläge.

 

Handyempfang

Handyempfang nur bedingt direkt am Platz (netzabhängig) - in weiten Teilen des Pfälzerwaldes wirst du schlechten oder sogar keinen Empfang haben.

 

zurück zur Übersicht der Plätze

 

Anreise

Klicken zum Vergrößern

Gefördert durch:

 
Trekking Pfalz